Angebote für Großeltern

Großeltern - wichtige Stützen für Famllilien!

 

Die Eltern geben alles für ihre Kinder, aber im Vordergrund steht sehr oft zwangsläufig und langfristig immer das erkrankte Kind. Großeltern können ganz viel Verantwortung übernehmen und entlasten. Sie trösten, stellen ihre eigene Trauer und ihre eigenen Bedürfnisse häufig zurück, um Kraft zu geben und den Alltag zu entlasten!

Sie gehören sehr oft zu den allerwichtigsten Bezugspersonen für die kranken Kinder und für die gesunden Geschwisterkinder. Viele haben ihr eigenes Leben geändert, weil da ein schwer krankes oder behindertes Enkelkind ist, das ihre Fürsorge braucht oder weil die gesunden Geschwisterkinder versorgt sein müssen, wenn die Eltern mit dem kranken Kind im Krankenhaus sind.

 

Sie spüren, dass ihr eigenes Kind sie braucht, um seinen schwierigen und strengen Alltag zu schaffen. Sie sehen die Eltern, deren Beziehung gefährdet ist durch den Dauerstress und die verlorenen Freiräume.  Und da sind die Geschwisterkinder, die so oft zurückstecken und auch ihren Alltag einschränken müssen.

Großelterntag

Ein besonderer Tag für die Großeltern behinderter Kinder! Am diesem Tag stehen die Großmütter und Großväter von Familien mit einem behinderten, einem chronisch kranken oder einem Sternenkind im Mittelpunkt.

Großmütter und Großväter behinderter und schwer kranker Kinder befinden sich in einer besonderen Situation: Sie sind nicht nur mit der Behinderung oder Krankheit und manchmal auch mit dem Verlust des geliebten Enkelkindes konfrontiert, sie erleben auch Schmerz, Sorgen und Hoffnung der eigenen Tochter oder des eigenen Sohnes mit. Nicht selten unterstützen sie die Familie über Jahre hinweg im Alltag.

Diese Aufgabe kann äußerst anspruchsvoll sein. Manche Großeltern erleben dabei eine große Einsamkeit, da ein Kontakt zu ähnlich betroffenen Großmüttern und Großvätern häufig fehlt.

An diesem Tag haben sie die Möglichkeit, sich mit anderen Großeltern auszutauschen. Gemeinsame Ausflüge, unterhaltsame Nachmittage und viele interessante Angebote warten auf sie.

Diese Angebote sind noch in der Planung. Bitte schauen Sie immer wieder vorbei oder informieren Sie sich auf unserem Blog!

Wie sage ich es meinem Kinde?

In Familien, in denen mit unterschiedlichen Herausforderungen gelebt werden muss, u.a. durch Erkrankungen, Behinderungen, kommt es oft darauf an, sich verstanden, akzeptiert, getragen und unterstützt zu wissen. Dabei spielt jedes Familienmitglied eine eigene Rolle.

 

Jeder gibt sein Bestes und möchte seinen Beitrag leisten.

Oft redet man aber aneinander vorbei. Die Schwierigkeit besteht vielfach darin, dass es so schwierig ist sich über die verschiedenen Vorstellungen offen auszutauschen. Unausgesprochene Erwartungen führen zu Konflikten. Fronte bilden sich - und dabei möchte man doch nur aus seinem Erfahrungsschatz dazu beitragen, dass der Familienalltag mit dem besonderen Kind für alle gelingen kann.

 

Seit vielen Jahren begleiten wir als Team Eltern, Geschwister und auch Großeltern, die mit Kindern, Geschwistern, Enkelkindern von Kindern mit Beeinträchtigung, Behinderung, chronischen und lebensverkürzenden Erkrankungen leben.

 

Wir möchten Sie als Großeltern einladen. In dem geschützten Raum können Sie Fragen stellen, die Sie im Zusammenleben begleiten. Sie können von den Gedanken anderer Großeltern erfahren und gemeinsam nach Wegen suchen, Lösungen kennen lernen oder erarbeiten.

Dieses Angebot ist noch in der Planung. Bitte schauen Sie immer wieder vorbei oder informieren Sie sich auf unserem Blog!

Zeit miteinander - Zeit füreinander für Großeltern und Geschwisterkinder

Als Großeltern sind Sie wertvolle Begleiter für Ihre Enkel, aber auch für die ganze Familie.

 

Wir nehmen uns viel Zeit....

   - zum Erleben und Genießen                         

   - zum Werken und Basteln

   - zum Spielen, Singen und Lachen

   - zum Geschichten erzählen und hören

   - zum Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen

 

Spiel und Spaß in der Gruppe, Sinnes- und Naturerfahrungen, musische, sprachliche und motorische Elemente sind wichtiger Bestandteil unserer Aktionen und bieten den Großeltern praktische Anregungen für den Alltag mit Enkeln und Hilfen zu konstruktiver Konfliktlösung.

Das Einüben objektiver Wahrnehmung hilft den Großeltern, ihre Enkel intensiver zu erleben, verborgene Qualitäten zu entdecken und neue Entwicklungsschritte bewusst zu begleiten. Gezielte Fördermöglichkeiten werden besprochen.

Gemeinsame Aktivitäten wechseln mit Gesprächsrunden und gleichzeitiger Kinderbetreuung ab.

Es werden anhand des Tagesrückblicks Erfahrungen ausgetauscht und die besonderen Qualitäten der Großeltern - Enkel - Beziehungen aufgezeigt

Kontaktiere uns für mehr Informationen:

Sprechzeiten

Mo - Fr: 10-12 Uhr und 15-17 Uhr

 

Emailadresse: info@talentino-mutmacher.de

Rufnummer

+49 2738 688108

Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sind, können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen Sie gerne zurück!

Impressum